Ximpix - der Agentur Blog für WordPress Webdesign und WordPress Anpassungen

WordPress Url ändern - die Methoden
WordPress Url ändern - die Methoden

WordPress Url ändern

Es gibt einige Fälle, bei denen die WordPress Url geändert werden soll. Manchmal ist WordPress z.B. unter http://domain.de/wordpress erreichbar und soll nun unter https://www.domain.de verfügbar werden. Oder es soll ein WordPress-Blog auf domain.de/blog verschoben werden. Auch eine Umstellung auf ein SSL-Zertifikat mit https ist denkbar, wo der Datenverkehr von WordPress zuvor unverschlüsselt über http aufrufbar war.

Das Problem hierbei ist, dass WordPress alle Urls inklusive dem Domainnamen und Serverpfaden vollständig in der Datenbank serialisiert abspeichert, an vielen Stellen sogar im JSON-Format zusätzlich mit der jeweiligen Url-Länge. Eine einfache Änderung der beiden Einträge für die home und site-url in der Datenbanktabelle wp_options ist deshalb nicht ausreichend bzw. empfehlenswert. Wir beschreiben in diesem Artikel die gängigsten Methoden, um die WordPress Url anzupassen.

Wichtig:

  • Bei einer Änderung der Url erfolgt in der Regel ein Logout. Die Zugangsdaten des Admin-Benutzers sollten für den erneuten Login bekannt sein.
  • Bei einer Änderung der Url-Struktur sollte zusätzlich immer auch die .htaccess Datei kontrolliert und ggf. angepasst werden. Wenn die Url zuvor unter /wordpress und nun direkt unter der Domain aufrufbar werden soll, muss /wordpress mindestens 2x aus der .htaccess Datei entfernt werden.
  • WordPress Url ändern in der .htaccess Datei alt

    Die neuen Einträge in der .htaccess Datei sind dann:
    WordPress Url ändern in der .htaccess Datei neu
  • Wenn sich die Url ändert, sollte stets auch der generierte Cache von Cache-Plug-Ins und vom Browser geleert btw. neu generiert werden.
  • Ändert sich die Url sollte auch an Weiterleitungen der alten Urls zu den neuen Urls gedacht werden, damit alte externe Links weiterhin funktionieren und auch Suchmaschinen-Bots das Projekt neu indexieren können. In manchen Fällen empfiehlt es sich, den generierten Sitemap in der Google Search Console und Bing Webmaster Tools erneut einzureichen.
  • Vor einer Änderung bitte immer ein Backup vom Projekt anlegen, damit bei einem Fehler der ursprüngliche Zustand schnell wiederhergestellt werden kann. ;-) Wir empfehlen hierfür das bekannte WordPress-Plug-In Duplicator, mit dem das gesamte Projekt inklusive der Datenbank in einem Archiv gesichert wird.

WordPress Url ändern mit Bordmitteln

Für kleine WordPress-Projekte mit wenig installierten Plug-Ins und erstellten Seiten / Beiträgen ist es häufig ausreichend, im Dashboard unter Einstellungen > Allgemein die beiden Einträge der Domains anzupassen.

WordPress Url ändern im Dashboard

Nach einem Logout vom Benutzer ist dann WordPress unter der neuen Url erreichbar. Mit dieser Methode werden die Einträge in der Datenbank durch WordPress selbst angepasst. Je nach Anzahl der Einträge und Größe der Datenbank kann eine Änderung in die Serverlimits vom gebuchten Hosting-Tarif laufen und Fehler verursachen.

WordPress Url ändern in der Konfigurationsdatei

In der Datei wp-config.php sind die Konfigurationsdaten zu der wichtigen Datenbank und weiteren Einstellungen enthalten. Diese Datei wird bei einem WordPress Update in der Regel nicht geändert. Aus diesem Grund kann diese Datei um weitere dauerhafte Einträge ergänzt werden. Mit dieser Methode ist eine Änderung der Url im Dashboard unter Einstellung > Allgemein nicht mehr möglich!

WordPress Url ändern in wp-options.php

Diese Methode empfiehlt sich, wenn eine Url-Änderung einmal getestet werden soll ohne das aufwändig die Einträge in der Datenbank geändert werden.

WordPress Url ändern mit Plug-Ins

Es gibt einige empfehlenswerte Plug-Ins mit denen die serialisierten JSON-Urls in der Datenbank geändert werden können. Wir empfehlen aus unserem Praxisalltag das Plug-In Better Search Replace. Mit diesem populären und kostenlosen Plug-In lassen sich auch Änderungen simulieren, womit ein Eindruck über den Umfang der Änderungen gewonnen werden kann. Es lässt sich in den Einstellungen auch festlegen, wie viele Seiten maximal geändert werden sollen.

WordPress Url Änderung mit Better Search Replace

Auch mit dem Plug-In Duplicator lässt sich die neue WordPress Url sehr gut anpassen. Wir nutzen Duplicator vorrangig als Backup-Lösung aber auch zum Einrichten einer Testumgebung. Mit der Software werden 2 Daten erzeugt, die dann unter der neuen Url aufgerufen und mit einer neu angelegten Datenbank verbunden werden. In den Optionen kann später die neue Url festgelegt werden. Das Suchen und Ersetzen von Urls in der Datenbank ist jedoch seit den letzten Versionen von Duplicator nur in der kommerziellen Version möglich.

WordPress Url ändern mit Duplicator

Sie möchten uns mit einer Url-Anpassung Ihres WordPress-Projekts beauftragen oder wir sollen eine Testumgebung einrichten, damit Sie Designwechsel vorab testen können? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir beraten Sie kostenlos!